Warum Hunde aus dem Tierschutz Halsband und Geschirr brauchen!!!!

Aus der Sicht eines Hundes:

Ich bin neu in Deiner Welt. Alles neue macht mir erstmal Angst. Jedes Geräusch kann mich furchtbar erschrecken. Bitte hilf mir, dass Vertrauen langsam aufzubauen, damit ich die entsprechende Sicherheit bekomme. Du musst solange dafür sorgen, dass ich nicht aus Panik weglaufen kann, denn dies ist mein Instinkt, wenn ich mich erschrecke. Dabei bin ich ein wahrer Entfesselungskünstler und ein einfaches Geschirr oder Halsband reicht da nicht.

Es gibt spezielle Geschirre, aus denen ich nicht entwischen kann. Ich sollte beides tragen: Ein Geschirr und ein entsprechendes Halsband. Die Leine wird dann an beidem festgemacht und so ist es nicht möglich, dass ich aus Panik weglaufen kann.

Bitte keine Flexileinen benutzen. Fällt Dir nämlich solch eine Leine aus der Hand, dann ist ein für einen unsicheren Hund wie mich ein absolutes schlimmes Ereignis. Da ich eh schon ängstlich bin, scheppert jetzt noch dieses Ding hinter mir her und wenn die Leine sich dann irgendwo im Wald verfängt, bin ich gefangen und werde jämmerlich eingehen, wenn mich niemand findet. Da ich noch keine Bindung aufgebaut habe, lasse ich mich so einfach nicht mehr einfangen und gerate dann leider vor ein Auto oder einen Zug.      

Dies lässt sich einfach verhindern, wenn man meine Sicherung wirklich ernst nimmt. Dazu gehört am Anfang auch, dass man Fenster und Türen nicht einfach so offenstehen lässt. Das man genau darauf achtet, dass ich auch gesichert bin, wenn Du nur zur Mülltonne gehst und dann nicht die Tür offenstehen lässt. Oder ist Dein eigener Garten auch ausbruchsicher? Ist das Gartentor abgeschlossen, damit es nicht der Nachbar oder der Besuch es mal eben aufmacht und ich dann verschwinden kann?

Du fragst Dich, warum das am Anfang alles so sein muss und vielleicht denkst Du auch: Lass die mal reden, bei uns klappt das besser und er wird nicht weglaufen. Doch, vielleicht werde ich das tun. Denn ich weiß noch nicht, dass es gut bei Dir / Euch ist. Ich kenne alles und verstehe alles noch nicht und es macht mir Angst. Aber wenn Du mir die nötige Sicherheit gibst und dafür sorgst, dass ich ankommen darf, dann werde ich Dir ein treuer Begleiter sein, der Dir viel Freude schenken wird. Ich verspreche es Dir!

 

Besser als 1000 Worte ist ein Satz der wirkliche Erfüllung bringt:

Wer möchte sein Bäuchlein gekrault bekommen?”

 

Sicherungshinweise für Hunde aus dem Tierschutz

Du verdienst Liebe und Zuneigung genauso wie jeder andere und einen Platz auf der Couch, noch angewärmt von dem  Menschen, der Deine Welt ist!

10407221_263229993847707_4161426448771009078_n
43303774_271829340334443_7384115402592223232_n